Presseinformation

31.08.2020

Neuer Skaterpark vorgestellt

320.000 Euro für Betonarbeiten, Flächengestaltung und neue Parcours-Elemente

Entwurf für den neuen Skatepark
v.l.n.r. Christian Heise, Robert Weißbach, Patrick Ehrenbrecht, Oberbürgermeister Steffen Scheller

Zusammen mit Vertretern des Rollklub e.V. (Christian Heise, Robert Weißbach und Patrick Ehrenbrecht) hat Oberbürgermeister Steffen Scheller heute die Pläne für den neuen Skatepark in Hohenstücken vorgestellt.

Insgesamt entsteht auf über 3.200 qm ein neuer Parcours für z.B. BMX, Skateboard, Inline-Skates. Für über 320.000 Euro hat die Stadtverwaltung dafür Aufträge u.a. für Betonarbeiten, Flächengestaltung und den Kauf vom neuen Parcours-Elementen vergeben.

Veranstaltungshinweis zum Thema Skateboarding
Von Freitag, dem 4. September, bis Sonntag, dem 6. September, findet zum zweiten Mal die European Freestyle Skateboarding Championship im Industriemuseum Brandenburg an der Havel statt. Laien- und Profi-Skateboarder aus über 10 Nationen werden zu dem internationalen Wettkampf erwartet, der mit Kunstaktionen (Artbox Creative Days) und Konzerten umrandet wird.